Europa
Bannermasterrahmen1

Todesstrafe in Europa – hättest du es gewußt?

Auf diesen Seiten habt ihr schon viel zum Thema Todesstrafe in den USA gelesen. Doch wie sieht es eigentlich hier aus, direkt vor Deiner Haustür, bei Deinen Nachbarn, in der EU, in Europa...?

Hier nun  Informationen zum Stand in den Ländern Europas – hättest Du es gewußt ?

In ganz Europa gibt es nur noch einen Staat, der die Todesstrafe nicht nur in seinen Gesetzen vorsieht, sondern sie auch noch anwendet. Es handelt sich hierbei um Weißrussland.

Des weiteren gibt es noch die russische Föderation, in der die Todesstrafe zwar in der Praxis, jedoch nicht im Gesetz abgeschafft haben. Hier fand im Jahre 1999 die letzte Hinrichtung statt, damals in der russischen Republik Tschetschenien. Hier werden zwar weiterhin Todesurteile verhängt, jedoch derzeit nicht mehr vollstreckt.

Des weiteren gibt es fünf Staaten in Europa, die die Todesstrafe nur noch für außergewöhnliche Straftaten (z. B. Kriegsverbrechen) vorsehen. In diesen Staaten ist die Todesstrafe für Friedenszeiten abgeschafft.
Dies sind Albanien (2000/1995), Armenien (2003/1991), Griechenland (1993/1972), Lettland (1999/1996) und die Türkei (2002/1984).
Die Zahlen in Klammern sind jeweils das Jahr, in dem die Todesstrafe in Friedenszeiten abgeschafft wurde bzw. das Jahr der jeweils letzten Hinrichtung in diesen Staaten.

Weitere 41 Europäische Staaten, von A wie Andorra über G wie z. B. Großbritannien, über M wie Mazedonien oder Moldau, über S wie Slowenien oder Spanien bis Z wie Zypern haben die Todesstrafe sowohl in Friedens- als auch Kriegszeiten völlig abgeschafft.

Und in Deutschland selber? Hier wurde 1949 die Todesstrafe mit dem Grundgesetz abgeschafft. In der damaligen DDR dauerte es immerhin bis 1987, bis die Todesstrafe abgeschafft wurde. Trotzdem fand die letzte Hinrichtung in Westdeutschland im Jahre 1956 statt – in einer amerikanischen Kaserne. Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR fand die letzte bekannte Hinrichtung 1981 statt.

Die meisten europäischen Staaten haben in den 40er/50er Jahren aufgehört, die Todesstrafe zu verhängen bzw. zu vollstrecken. Trotzdem dauerte es oft noch Jahrzehnte, bis entsprechende Menschenrechts- abkommen ratifiziert und die Todesstrafe damit endgültig abgeschafft wurde.

Kurioser Rekord – es gibt zwei Staaten, in denen die letzte bekannt gewordene Hinrichtung mehr als 150 Jahre zurückliegt. Dies sind zum einen San Marino (Jahr der letzten bekannten Hinrichtung 1468 (!!)) und Portugal, das 1849 die letzte offiziell bekannt gewordene Hinrichtung vollzogen hat.

Europa ist offensichtlich auf dem richtigen Weg. Bleibt zu hoffen, dass sich der Trend zur Abschaffung der Todesstrafe weltweit fortsetzt.

 

holzi-todesstrafe